Ein Tag im Sommer

Der Sommer ist etwas wirklich Schönes, denn an freien Tagen ist es besonders gut, freizügig herumzulaufen. Natürlich kann ich hierdurch die Blicke der Männer auf mich ziehen. Es macht mir Spaß, sie um den Finger zu wickeln und ihnen den Verstand zu rauben. Nicht zuletzt deshalb präsentiere ich mich auch immer wieder gern im Internet, denn ich weiß, dass die Kerle hierauf besonders scharf sind.

Im letzten Sommer habe ich ein paar wirklich heiße Tage genossen, an denen ich euch gern teilhaben lassen möchte. Unter meinem wirklich kurzen Rock trug ich nahezu nichts. Mein Slip war ein Hauch von nichts und so konnte man, wenn ich mich bewegte, auch immer die besten Einblicke genießen. Mein hautenges Shirt verbot es mir, darunter etwas zu tragen. So war es bei der Wärme einfach angenehmer. Ich machte eine Wandertour und nutzte auf einem hohen Berg die Chance, mich auszuruhen. Dabei überkamen mich meine versauten Fantasien, sodass ich breitbeinig auf einem Stein sitzend, damit begann, mich mit meinen Händen etwas zu verwöhnen. Ich streichelte mich an vielen Stellen meines Körpers und begann auch damit, mein Shirt nach oben zu ziehen und meine Titten zu massieren. Dabei wurde ich immer heißer. Ich wünschte mir, dass in diesem Moment jemand vorbei kommen würde, um es mit mir zu treiben, aber man kann ja nicht alles haben. Also habe ich es mir hemmungslos allein besorgt und für euch alles schön im Bild festgehalten. Ich bin mir sicher, dass ihr das, was ihr sehen werdet, auch lieben werdet.